Sturzprophylaxe

Dieses Angebot richtet sich an Menschen die nach einer schweren Verletzung oder Erkrankung das Gehen neu lernen müssen, sowie an ältere Personen die Unsicherheiten in Ihren Bewegungsabläufen feststellen.

Grundlegende Ziele und Inhalte der Sturzprophylaxe sind die Einübung und Wiederherstellung der physiologischen Gangfunktion und die Schulung des Gebrauchs von Hilfsmitteln.

Durch die Verbesserung des Gangbildes ergibt sich ein höheres Maß an Unabhängigkeit.
Die Übungen werden alltagsnah gestaltet und Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst.
Folgende Inhalte werden besonders berücksichtigt:

• Seitwärtsschritte
• Aufstehen und Hinsetzen
• Gehen
• Stufen hinauf- und heruntersteigen

RÜCKENNAH hilft Ihnen Ihre Kraft und Stabilität zu verbessern, was gleichzeitig auch eine Steigerung Ihres Balance- und Sicherheitsgefühl bedeutet.
Sie erlangen Handlungskompetenz und somit ein sicheres Verhalten im Alltag.
Durch das Erkennen und den konstruktiven Umgang mit Hindernissen erarbeiten Sie sich Alternativen und werden sich Ihrer eigenen Stärken bewusst.

Durch ein sicheres Auftreten werden Sie Ihre Sturzgefahr minimieren können.

Seit Mai 2008 biete ich die Sturzprophylaxe im Johanneshaus Thebäerforum an.